Adventsgrüße

Wir, die Leiter und Leiterinnen der Katholischen Jugend Lechfeld, wünschen euch allen eine schöne und gesegnete Adventszeit. Genießt die Tage mit euren Familien! ⭐️
Ab 1. Dezember startet der KJUL-Adventskalender, bei dem sich hinter jedem Türchen ein Bild aus dem KJUL-Fundus versteckt. Mal alt, mal jung, mal lustig, mal schön! 🚪🎁🥰

„Gute Nacht“ von Don Bosco

Don Bosco, der Patron der Jugend, lebte im 19. Jahrhundert in Italien. Er sorgte sich besonders um jene Kinder und Jugendliche, die unter der damaligen Industrialisierung litten.

Jeden Abend rief er die Kinder und Jugendlichen zu sich, um ihnen einen guten Gedanken für die Nacht mitzugeben. Er war der Überzeugung, dass man mit diesem besser schläft und so gestärkt in den nächsten Tag starten kann. Auch die Salesianer Don Boscos wollen uns in dieser Zeit mit einem guten Gedanken, fernab von beängstigenden Nachrichten, das Einschlafen erleichtern.

Schau vorbei auf ihrer Instagram-Seite: donbosco_deutschland

Bücherflohmarkt 2020

Wow! Wir sind überwältigt und freuen uns sehr, dass bei unserem Bücherflohmarkt am letzten Wochenende insgesamt 2151,20€ gespendet wurden. Herzlichen Dank an all die Besucher und Besucherinnen, die Bücherspender und Bücherspenderinnen, an unsere fleißigen Helfer und Helferinnen und die lieben Menschen, die leckere Kuchen und Torten gebacken haben. Über das Geld freuen sich viele Familien in der indischen Heimat von Pater Thomas, die im letzten Jahr mit schweren Überschwemmungen zu kämpfen hatten. Einen Teil nutzen wir aber auch, um eigene Aktionen zu finanzieren und so einen Ort der Gemeinschaft für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene auf dem Lechfeld schaffen zu können.

Einladung zum Bücherflohmarkt

Nächstes Wochenende findet unser mittlerweile schon traditioneller Bücherflohmarkt im Pfarrsaal Klosterlechfeld statt. Die Bücher sind nach Genres sortiert und freuen sich darüber, gegen eine Spende mitgenommen zu werden. Der Erlös wird zum einen für Aktionen der Katholischen Jugend Lechfeld verwendet und zum anderen an Überschwemmungsopfer in der indischen Heimat von Pater Thomas gespendet. Für Nichtleser und Zuvielebücherhaber gibt es außerdem Kaffee und Kuchen – auch zum Mitnehmen.